AG Reederei Norden Frisia ~ Nordseeurlaub in Ferienwohnungen Norddeichs

💚 Wer einmal in Norden - Norddeich seinen Urlaub verbracht hat, egal ob in einer Ferienwohnung oder als Gast einer Pension oder eines Hotels, der kennt die AG Reederei Norden Frisia.

Ihr Ursprung geht zurück ins Jahr 1871, als 23 Männer aus Norden und Norderney beschlossen, den Schiffsverkehr zur Insel Norderney in geordnete Bahnen zu bringen. Bis dahin gab es von Norden zur Insel nur einen unregelmäßigen, stark von den Wetterverhältnissen abhängigen, Pendelverkehr mit Segelschiffen.
1962 nahm die erste kombinierte Personen- ihren Dienst auf; bis dahin war der Schiffsverkehr zur Insel Norderney rein auf die Beförderung von Personen beschränkt.
2002 wurde die erste Doppelendfähre in Dienst gestellt. Somit wurden aufwändige Wendemanöver der Fähre im Hafen von Norddeich - Mole hinfällig.
Heute gibt es ganzjährig einen tideunabhängigen einstündigen Fährverkehr zur Insel Norderney und einen gezeitenabhängigen eineinhalb stündigen Pendelverkehr zur Insel Juist.
Ferien - Gäste der ferienwohnungen in und um Norddeich nutzen gerne und vielfach die Möglichkeit mit den Schiffen der Frisia Tagesausflüge auf die vorgelagerten ostfriesichen Inseln zu unternehmen.
Norddeich - Mole besitzt eine eigene Bahnstation, und so hat jeder die Möglichkeit auf den Inseln Norderney oder Juist seinen Urlaub zu verbringen.
Wer mit dem Auto anreist, kann es entweder mit auf die Insel Norderney nehmen oder für den Zeitraum des Urlaubs einen Platz auf dem riesigen Gelände der Frisia - Garagen in Norddeich mieten. Die Insel Juist ist autofrei.